Arbeit aus der Kerzenwerkstatt
Benediktinerinnen-Abtei
Maria Heimsuchung

 

_Home

_Klösterliches Leben

_Geschichte

_Gebet / Gottesdienst

_Arbeit

_Gästehaus

_Seminare

_Texte / Archiv

_Aktuelles

_Benediktinerin werden

_Umgebung

_Kontakt / Impressum

 

W e i h r a u c h

„Weihrauchbäume“ (Boswellia-Bäume) wachsen vor allem im Süden der arabischen Halbinsel, in Somalia und Äthiopien wie auch in einem Landstrich in Indien. Wird die Rinde dieser strauchartigen Gewächse eingeschnitten, quillt ein Wundsaft heraus, das Harz, das man in getrocknetem Zustand abschaben kann.

Wir bereiten Weihrauch aus diesem Harz von Weihrauchbäumen (aus Äthiopien), das mit Duftessenzen versetzt wird. Es geschieht in Handarbeit, in der Stille des Gebetes.

Zum Verkauf bieten wir 100 g - Päckchen an (für 15,- €), jedoch nur für den kirchlich-gottesdienstlichen Gebrauch.

Bestellungen nehmen wir entgegen:
Telefon: 02441/77180
Fax: 02441/771820
E-Mail: gaestehaus@benediktinerinnen-steinfeld.de